X

Musterabenteuer, Woche 2

Wie geht es Euch da draußen? Man möchte das Thema nicht dauerstrapazieren, aber es ist doch irgendwie immer der erste Gedanke, der einem durch den Kopf geht. Ich habe gemerkt, wie schnell wie viel zur Gewohnheit wird (ich wundere mich automatisch, wenn ich in Filmen oder auf Fotos Menschen nahe zusammenstehen sehe) und bin jeden Tag dankbar. Für das wunderbare Wetter, dafür, dass wir noch – mit Abstand und Mundschutz – vor die Haustür können oder mit dem Rad unterwegs sein. Und natürlich dafür, dass noch niemand, den ich kenne, gesundheitlich betroffen ist.

Davon abgesehen übe ich mich in Geduld – und Mustern. Ich hatte gleich am Anfang meine #wasichimmerschontunwollte-Liste gemacht. Und irgendwie habe ich mich noch nicht wirklich gelangweilt. Diesen Monat hält mich aber auch das Musterthema auf Trab, denn mit #30days30patterns habe ich mir viel vorgenommen.

In der ersten Woche hatte ich für meine geplante Musterkollektion ein Thema ausgedacht und schließlich auch einen Namen für mein (im Augenblick noch völlig fiktives) Musterdesign-Studio sowie erste Protagonisten gezeichnet. Diese Woche sind zwei dazugekommen, ein Papagei und ein regenwaldbunter Frosch. Unter anderem auch deshalb, weil ich mich mit dem, was ich mir für diese Woche eigentlich vorgenommen hatte, schwergetan habe: Hintergrundmuster.

Ich komme vom Illustrieren, also fallen mir die bunten Hauptdarsteller leichter als die ‘Sidekicks’, aber die sind für eine Musterkollektion auch wichtig. Denn jedes Muster erfüllt eine andere Aufgabe.

Was dagegen einen Riesenspaß macht ist, die Muster mit Photoshop-Magie zum Leben zu erwecken. Sabine ist auch schon ein bißchen süchtig geworden und zeigt ihre Werke in einem Extrapost.

Diese Fotos sind schon eine Vorbereitung für das, was ich in Woche 4 vorhabe: Ein Lookbook für die Musterkollektion zu entwickeln. Und was steht für Woche drei an? Meine einzelnen Protagonisten zum aufwändigsten Teil der Kollektion zusammenzusetzen, dem ‘hero pattern’. 

Was wir hier auf artlaboratorium diese Woche auch machen wollen – wenn Ihr Lust habt – Eure Muster ein bißchen verzaubern. Wenn Ihr uns Muster schickt, machen wir Euch Fotomontagen draus. Wie genau das funktioniert, erklären wir am Freitag in einem Post.

Eine gute Zeit wünsche ich Euch. Passt auf Euch und Eure Lieben auf. #bleibtzuhausewennihrkoennt

Katrin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *