X

Samstag! Stempelschnitztag per Zoom

Heute werden sie verschickt, die Einladungen mit den Zugangsdaten für den Zoom Stempelschnitztag am Samstag, den 5. Dezember.

Alle diejenigen, die meinen Onlinekurs “Stempelschnitzen!” gebucht haben oder das noch bis heute abend 24.00 Uhr tun, haben die Möglichkeit, beim Treffen dabei zu sein. Ich freue mich schon sehr darauf, Euch kennenzulernen und auf unseren Kreativaustausch und sehr gespannt bin ich schon auf die ersten Stempelergebnisse.

WICHTIG FÜR ALLE TEILNEHMERINNEN: Falls Ihr die Mail nicht erhalten habt, schaut bitte in Euren Spamordner, sonst kontaktiert uns für die Details!

Vielleicht seid Ihr ja schon mitten drin im entwerfen und schnitzen von Euren Stempeln? Dann freue ich mich, wenn ihr schon etwas zeigen mögt. Wenn Ihr noch keine Zeit hattet, mit dem schnitzen zu beginnen, ist das auch kein Problem – Ihr könnt auch direkt am Samstag beginnen. Zwischen den zwei Meetings (und auch währenddessen) ist ja genug Zeit dazu.

In den Videos findet Ihr alle Infos, um direkt loslegen zu können. Unser Treffen am Samstag soll hauptsächlich dazu dienen, erste Ergebnisse zu zeigen, Fragen zu beantworten und uns untereinander auszutauschen. Ein wenig wie bei einem “richtigen” Workshop.  

Wenn alle dabei sind, wird es eine große Runde, in der zwar schon jede zu Wort kommen darf, aber nicht muss. Ihr dürft genauso als stille Zuschauerinnen dabei sein. Das 1. Meeting ist zunächst für die Zeit von 10.30 – 12.00 Uhr geplant.  

Danach oder auch schon parallel dazu wird geschnitzt und gedruckt und um 15.00 Uhr treffen sich dann alle die mögen, zu einem zweiten Meeting, wo wir unsere Ergebnisse zeigen und uns an unseren neuen Stempeln und gedruckten Werken erfreuen!

Wer nicht den ganzen Tag Zeit hat, kann auch gerne auch nur zu einem der beiden Meetings kommen, das ist gar kein Problem. 

Wir freuen uns, wenn Ihr auf Instagram Eure Arbeitsschritte und Ergebnisse zeigt. Nutzt dafür bitte den Hashtag #stempelschnitztag und markiert mich mit @amliebstenbunt – dann finde ich Eure Bilder auch wirklich zwischen den vielen vielen Stempelbeiträgen, die der Dezember Dank #carvedecember ja so mit sich bringt 🙂

Ich freue mich auf Euch!

Herzliche Grüße

Kristina

Kristinas Mockups

Erinnert Ihr Euch an Kristinas Wasserfarben-Kurs? Als ich die Muster gesehen habe, die sie da zaubert, habe ich sofort an Mockups gedacht, oder besser: daran, wie Produkte mit ihren Mustern aussehen würden.

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Wie Ihr seht, braucht man nicht einmal Rapportmuster, sondern einfach nur schöne, bunte Muster – für GutenMorgenTassen oder GuteLauneKissen oder …

Wir zeigen Euch demnächst, wie Ihr selbst Eure Muster, ganz ohne Photoshop oder Mockups, auf Produkte bringen könnt!
Katrin @katrink.illustriert

Unser Shop ist online: Online Kurse und Download Kits

Hurra – seit heute ist auch der Shop des artlaboratoriums online und mit neuen Download-Kits und den ersten Onlinekursen bestückt.

In den nächsten Tagen folgen weitere Download-Kits, und wir hoffen, Ihr habt Spaß daran.
Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen, welche Kurse Euch gefallen haben oder was Euch an weiteren Kurse interessieren würde.

Katrin zeigt in den ersten drei Kursen Tricks rund um Collagen – die Details könnt Ihr der Kursbeschreibung im Shop entnehmen, z. B. Transfertechniken oder Kontraste bzw. wie man den Blick des Betrachters lenkt. Zu jedem Kurse gibt es immer einen kleinen Trailer/ Teaser, in dem in Kurzform alles zusammengeschnitten ist, was der Kurs zeigt.

Zusätzlich zu unseren Bezahlkursen wird es hier auch immer wieder kurze Inspirationsvideos geben.
Am Dienstag das Erste zum Thema Markmaking. Viel Spaß!

Online-Schnupperkurs zum Testen!

Und hier ist trotz weiter andauernder technischer Verzögerungen das (fast) letzte Puzzleteilchen: Unser erster kostenloser Onlinekurs. Denn die Idee hinter dem artlaboratorium ist, dass es hier Materialien, Inspiration (auf dem Blog und wenn Ihr Arbeiten zeigen wollt, in der Galerie) und eben auch Anleitungen gibt. Bis zum Wochenende haben wir dann auch die ersten kostenpflichtigen Kurse im Shop, und weitere Materialienpakete. Und jeden Monat gibt es mehr.

Es ist immer eine Gradwanderung, Angebote für Geld zu machen. Wir werden kostenlosen und kostenpflichtigen Content mischen. Klar müssen wir Geld verdienen mit der Arbeit, die wir hier reinstecken, aber es wird gemischt sein mit Downloads, Giveaways, dem kommenden kreativen Weihnachts-Countdown (ja, bald ist es wieder so weit) und eben auch kostenlosen Minikursen. Und wer das vertiefen will, findet in den Bezahl-Kursen nach und nach ein Angebot an kurzen Online-Workshops.

Als Grafikerinnen machen wir im Grunde den ganzen Tag nichts anderes, als Objekte hin- und herzuschieben, bis wir die optimale Stelle gefunden haben. Ob am Computer, bei Fotos, Illustrationen oder Collagen sind immer dieselben Prinzipien wichtig. Deshalb haben wir uns überlegt, nicht nur unsere Lieblingsmaterialien als Download-Kits zur Verfügung zu stellen, sondern auch unsere besten Tricks und Geheimnisse in Form von Onlinekursen zu zeigen. Katrin macht den Anfang mit dem Video oben, in dem sie zeigt, wie man mit einfachen Mitteln Papieren einen Vintage-Touch, Struktur und Lebendigkeit geben kann. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr genauso davon inspiriert werdet wie wir. Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Eure Arbeiten hier verlinken. Wir wünschen Euch eine schöne, kreative Zeit!

>