#carvedecember 7


Und zum Abschluss unserer Downloadwoche noch einmal eine kleine Herausforderung – aber es lohnt sich! Noch ein wunderschönes Vintage-Motiv aus Sabines Kalender. Falls es in den ersten Dezembertagen nicht klappen sollte – vielleicht ist das ja ein Kreativprojekt für die ruhigeren Weihnachtstage?

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist artlaboratorium-button-jetzt-pdf-download.png

Für Inspiration und Hilfe beim Stempelschnitzen: Schaut einfach bei unseren Onlinekursen vorbei!

#carvedecember 4

Das heutige Motive sieht zugegeben etwas anspruchsvoller aus … aber mit der Vorlage doch gut nachzuschnitzen. Das einzig Kniffelige sind die Spiegelungen, die kann man aber auch einfach weglassen!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist artlaboratorium-button-jetzt-pdf-download.png

Für Inspiration und Hilfe beim Stempelschnitzen: Schaut einfach bei unseren Onlinekursen vorbei!


Termine: Weihnachtliche Stempel und Gelliprint: 1. Samstag im Dezember – kostenloser Zoom-Workshop von 10 bis 12 Uhr! Die Einladungen werden über unseren Newsletterverteiler versandt.

Neuer Onlinekurs: Abstrakte Landschaften mit Gelliprint

Und noch ein Kurs, diesmal abstrakt und eher meditativ. Wir drucken auf Seidenpapier und gestalten abstrakte Bilder daraus – Gelliprint ist ungeheuer vielseitig.

Nicht nur der Druckvorgang selbst macht viel Spaß, sondern auch das Kombinieren, Gestalten und das Finetuning von Papieren zu Bildern auf Papier und Leinwand. Dieser Kurs beginnt zwar mit ein paar Tipps und Tricks rund ums Drucken, hat aber das Weiterverarbeiten als Schwerpunkt.

Monochrom in gedeckten Farben, aber auch pink-poppig im Kontrast zum Novembergrau draußen!

#carvedecember, erstes Motiv – zum Download

Und los geht’s. Ein Stempel pro Tag – ich werde zumindest mein Bestes geben. Inspiriert von den Vintagemotiven aus Sabines neuem Kalender habe ich den ersten Motivstempel geschnitzt. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch das Motiv – bereits zum Übertragen gespiegelt, herunterladen.

Für Inspiration und Hilfe beim Stempelschnitzen: Schaut einfach bei unseren Onlinekursen vorbei!

**********
Termine: Weihnachtliche Stempel und Gelliprint: 1. Samstag im Dezember – kostenloser Zoom-Workshop von 10 bis 12 Uhr! Die Einladungen werden über unseren Newsletterverteiler versandt. Einfach ganz nach unten scrollen und den Newsletter abonnieren …

Hinter den Kulissen und Weihnachtliches

Weihnachten scheint noch furchtbar weit entfernt, aber tatsächlich sind es nur noch wenige Wochen. Deshalb wollen wir Euch noch einmal zu unserem Zoom-Workshop einladen mit dem Thema weihnachtliches Drucken. Einfach für unseren Newsletter eintragen, und Ihr werdet am Tag vorher informiert.

Zoom-Workshop am 1. Dezembersamstag (1 Tag vor dem 2. Advent) – save the date!

Wir drucken mit Stempeln und der Gelliplatte, wir erfreuen uns gerade an Gold und Bronze, es kann aber auch klassisch rot und grün oder im ‘Skandi-Style’ weiß und schwarz sein, ganz wie Ihr wollt! Wenn Ihr keine Stempel haben solltet, mit einem Moosgummirest und dem guten alten Kartoffeldruck kann man wunderbar anfangen (wir zeigen, wie). Oder habt Ihr ein paar Sternchen-Pailetten rumliegen wie im Bild oben? Oder einen Sternen-Stanzer? Nur her damit.

Wir sind gerade hinter den Kulissen mit einem neuen Projekt beschäftigt, mit noch mehr Tipps rund um Weihnachten und Gelliprint. Und einem kleinen Vorgeschmack auf #carvedecember. Demnächst mehr – hier und auf Instagram.

Habt eine schöne Zeit trotz des Novemberwetters und macht es Euch schön und gemütllich – am besten mit ein paar kreativen Projekten, um die dunklen Abendstunden zu nutzen!

#facetober

Morgen ist Oktober und dieser seltsame Sommer wirklich rum … Zeit, sich auf Regentage vorzubereiten, in denen man mehr Nachmittage und Abende zuhause verbringt. Zeit also, sich schöne Projekte vorzunehmen, die uns durch die dunklere Jahreszeit bringen!

Wir starten im Oktober mit einer Challenge, die sich die Illustratorin Charly Clements ausgedacht hat: #facetober. Charly gibt für jeden Tag einen paar Begriffe vor, aber wir dachten, wir fassen den Begriff facetober sehr frei auf und machen einfach etwas, das mit Gesichtern zu tun hat – ob man jetzt Charly’s Vorschlägen folgen will oder nicht. Wie wäre es mit einer Bildergalerie mit Tierportraits für ein Kinderzimmer, abstrakten Portraits à la Jawlensky (googelt mal Jawlensky + Meditation) oder eine schnelle Strich-Portraitzeichnung (dazu könnt Ihr Euch unsere Künstlerinspiration nochmal anschauen). Tipp: Nicht aufs Papier schauen, in einer Linie zeichnen, ohne abszuetzen).

Wie bei allen 30-Tage-Projekten (gut, im Oktober sind es sogar 31 Tage) gilt: Am Anfang steht der gute Wille, und dann passiert wie immer viel Leben. Manchmal packt einen ja der Ehrgeiz und man schafft alle Tage (wenn auch vielleicht nicht immer pünktlich). Oder es kommt einfach zu viel dazwischen, dann entscheiden wir uns gegen Stress und machen das, was eben möglich ist.

Bei jedem 30-Tage-Projekt lernt man aber erstaunlich viel, deshalb lohnt es sich auf alle Fälle! Je mehr Tage man mitmacht, desto mehr Hindernisse, Lernerfolge, Erkenntnisse usw. bekommt man, zusätzlich zu den gemalten, geklebten oder gedruckten Bildern.

Unter diesem Beitrag findet Ihr eine Linkliste und wir verlosen unter allen, die einen oder viele Links zu ihrem eigenen 30-Tage Projekt verlinken (kann auch etwas völlig anderes als Gesichter sein, sollte nur Anfang Oktober beginnen) eines unserer

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
>