artlaboratorium Spendenaktion für Afghanistan

Etwa 2005 habe ich für die Aktion ‘Winterzelte für Afghanistan’ gespendet. Schon damals haben viele Menschen versucht, jenseits der Landesgrenzen Afghanistans ein besseres Zuhause und sicherere Lebensbedingungen zu finden. Ich glaube, es war das DRK, das damals versucht hat, Zelte für afghanische Flüchtlinge in Pakistan zu finanzieren.

2009 war ich im Rahmen einer Buchrecherche dann selbst in Pakistan. Und irgendwo im Nirgendwo, in einer kleinen Senke im Hochgebirge – irgendwo zwischen den drei höchsten Gebirgsmassiven der Welt, dem Himalaya, dem Hindukush und dem Karakorum-Gebirge – da waren sie, die Winterzelte, immer noch. Eines davon hatte ich finanziert, aber aus einem Provisorium für einen Winter war ein Dauerlager unter unwirtlichsten Bedingungen geworden.

Pakistan ist seit 2009 selbst immer weiter in Not geraten. Angesichst der Taliban, die sich schon damals überall ausbreiteten, amerikanischen Drohnenangriffen auf Gebirgstäler rund um den Khyberpass und den chinesischen Bautrupps, die den als Entwicklungshilfe getarnten Ausbau ihres Neue-Seidenstraße-Projekts vorantrieben, war der Tourismus um mehr als 90 % eingebrochen. Ohne diese Haupteinnahmequelle möchte ich mir nicht einmal vorstellen, wie es der pakistanischen Bevölkerung heute geht, geschweige denn Flüchtlingen aus Afghanistan, die sich am Ende der Nahrungsmittelkette (ganz buchstäblich) irgendwie durchbringen müssen.

Und trotzdem versuchen auch heute noch Zigtausende von Afghanen, nach Pakistan zu gelangen. Oder sonstwo aus ihrem Land zu entkommen.

Nach Angaben der Welthungerhilfe haben aktuell 13 Millionen Menschen in Afghanistan nicht genug zu essen (von der politischen Situation und vorallem der der Frauen dort wollen wir hier garnicht erst anfangen). Deshalb machen wir hier auf artlaboratorium eine Spendenaktion und hoffen auf Eure Unterstützung.

AKTION GEGEN DEN HUNGER

Und hier ist das Spendenprojekt, das ich mir ausgewählt habe: AKTION GEGEN DEN HUNGER, das seit Jahren in Afghanistan Hilfe leistet, also Erfahrung vor Ort und die entsprechende Infrastruktur hat. Ein einziger Euro kann in Afghanistan schon eine Menge bewegen.

Unsere artlaboratorium Spendenaktion

Ihr könnt sieben Tage lang Dinge gegen eine Spende an ‘unser’ Projekt oder auch für ein Projekt Eurer Wahl, bei uns ersteigern. Hauptsache spenden, gerne auch lokal, und wann, wenn nicht gerade jetzt vor Weihnachten? Hilfe wird so dringend benötigt, und wir sind vergleichsweise, trotz aller alltäglichen Sorgen und Belastungen, in einer einfach mittlerweile wirklich privilegierten Situation.

Wir versteigern sieben Tage lang, etwas aus unserem kreativen Fundus.

Eines der Projekte, die wir für unser Buch gemacht haben, Handgedrucktes und -geschnitztes, lasst Euch überraschen. Wir nennen einen Mindestbetrag, und wer das Objekt haben will, schreibt es auf Instagram in den Kommentar. Wenn jemand mehr bieten will, sehr gerne, schreibt er es drunter.

Die höchste Summe um 24 Uhr zählt. Ihr schickt uns per DM eine Spendenquittung und Eure Adresse, und bekommt Post von uns. Und irgendwo auf der Welt bekommt jemand Hilfe. Danke für jeden Eurer Beiträge!

Katrin @katrink.illustriert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.